Brackets

Je nach Patientenwusch und Bedürfnis stehen verschiedene, modernste, qualitative hochwertige Bracketsysteme zur Verfügung.

StandartbraketsStandardbrackets

Normalgroße, vorprogrammierte, optimierte Edelstahlbrackets. Diese weisen gute funktionelle Eigenschaften auf. Die Kosten hierfür werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

 

 

Extraflache Minibrackets ( Low Profile)Minibrackets

Diese extraflachen Brackets sind im Jahr 2011 neu entwickelt worden. Sie sind wesentlich kleiner und flacher als die normalgroßen Brackets. Sie sind ebenfalls flacher als selbstlegierende Brackets und bieten aufgrund dessen einen großen Tragekomfort.  Infolge der geringen Größe ist die Zahnpflege erleichtert und die Ästhetik verbessert.

 

 

KunststoffbracketsKunststoffbrackets / ästhetische Brackets

Diese ästhetischen Brackets bestehen aus durchsichtigem,  biokompatiblem  Material und sind  dadurch optisch unauffällig.

 

 

 

Aktive selbstlegierende Brackets Selbslegierende Brackets

Bei dieser Bracketart wird der Draht ohne farbige oder durchsichtige Gummiligaturen befestigt. Die Behandlungszeit auf dem Behandlungsstuhl wird dadurch verkürzt. Die Kontrolltermine sind nicht so häufig notwendig. Aufgrund der aktiven Befestigungsfeder werden nur sehr schwache, schonende, gleichmäßige Kräfte auf die Zähne übertragen.