Frühbehandlung bei Kindern

Eine kieferorthopädische Untersuchung  sollte frühestens mit  4-5 Jahren stattfinden. Bei schwerwiegenden Zahnfehlstellungen kann bereits im frühen Alter eine kieferorthopädische  Behandlung indiziert sein, um spätere Schäden, die wegen dieser Fehlstellung entstehen könnten, zu vermeiden. Spätestens im Alter von 8 bis 9 Jahren sollte aber durch einen Kieferorthopäden abgeklärt werden, ob eine Behandlung notwendig ist.