Das Ziel der Retentionsphase ist das erreichte optimale kieferorthopädische Ergebnis  zu stabilisieren. Die Dauer der erforderlichen Retention  ist  individuell , beträgt aber mindestens 12 Monate. Bei schwerwiegenden Zahnfehlstellungen kann auch eine lebenslange Stabilisierung notwendig werden. Als Retentionsgeräte  bieten wir die normale Retentionsplatte, den Retainerdraht sowie durchsichtige Retentionsschienen an.

Normale Retentionsplatte

Sie ähnelt optisch einer losen/ herausnehmbaren Spange.

RetentionsdrahtRetainerdraht

Hierbei handelt es sich um eine festsitzende Stabilisierungsmaßnahme. Es wird ein dünner Draht mittels lichthärtendem Composite Kleber  auf der Innenfläche der Frontzähne befestigt.

 

 

RetentionsschieneRetentionsschiene

Dieses Stabilisierungsgerät ist eine durchsichtige, herausnehmbare  Kunststoffschiene. Bei dieser Maßnahme werden auch die Seitenzähne in die Stabilisierung mit einbezogen. Dadurch, dass die Schiene durchsichtig ist, ist sie optisch unauffällig. Auch die Sprache und die Zahnpflege werden nicht beeinflusst.